08.
Feb. 24

Abschied von Lerbach

Von Karin Pinnecke.

Pastor Dobers geht in den Ruhestand

Am Sonntag, den 04. Februar 2024 verabschiedete sich Pastor Volker Dobers in einem Gottesdienst in der Lerbacher Kirche. Er geht in den Ruhestand.
Bis 2017 übernahm er die Aufgabe des landeskirchlichen Beauftragten für Lektoren- und Prädikantenarbeit mit Sitz am Michaeliskloster in Hildesheim um dann 2018 Pastor in Lerbach zu werden. Als Nachfolger seiner Frau Silke Dobers hatte er sich schon vorher mit unserer Kirche vertraut gemacht.  Mein erster Gedanke war, Pastor Volker Dobers ist für unsere Kirche eigentlich überqualiviziert.
Dieser Gedanke sollte jedoch täuschen. Seine Predigten und Gottesdienste  unterstrichen zwar seine Qualifikation, aber seine Menschlichkeit und sein Zugehörigkeitsgefühl für unsere Kirche taten uns, der Kirchengemeinde, gut.
In seine Zeit in Lerbach fiel die Sanierung der Engelhard Orgel. Ohne sein Fachwissen hätte es der Kirchenvorstand und der Förderverein schwer gehabt Entscheidungen zu treffen.
In dem Gottesdienst wurde auch die Kirchenvorsteherin Edeltraud Alberti verabschiedet. Für ihre 6 jährige Tätigkeit  wurde ihr herzlich gedankt.
Dankesworte sprachen Marianne Koch, die 1. Vorsitzende des Kirchenvorstandes und für den Ortsrat Ortsbürgermeister Olivier Kutscher aus.
Eingeweiht wurde an diesem Tag auch ein von Volker Dobers entworfenes Parament (eine im Kirchenraum verwendete Textilie) für das Lesepult.
Mit Volker Dobers verliert Lerbach einen sehr guten Pastor. Ihm gilt Dank und Anerkennung für seine Arbeit.
Nach dem Gottesdienst fand ein kleiner Empfang statt, um noch einige Gedanken auszutauschen.
Frank Koch

Dieser Beitrag wurde bislang 68778x angezeigt.

Nächste Veranstaltungen

31.
Juli 24

15:00 Uhr, Hotel Sauerbrey
Dorfmarkt

31.
Juli 24

15:00 Uhr, Parkplatz des Hotel Sauerbrey
Dorfmarkt

11.
Aug. 24

15:30 Uhr, Lerbacher Kirche
Kirchencafe

14.
Aug. 24

15:00 Uhr, Hotel Sauerbrey
Dorfmarkt

14.
Aug. 24

15:00 Uhr, Parkplatz des Hotel Sauerbrey
Dorfmarkt


Anmelden