13.
Sept. 21

CDU gewinnt Mehrheit im Ortsrat

Von Jörg Hüddersen.

Bei den gestrigen Kommunalwahlen hat die CDU im Lerbacher Ortsrat mit 5 von 9 Sitzen die Mehrheit errungen.

Nachdem der Ortsrat beginnend mit der kommenden Wahlperiode aufgrund gesunkener Einwohnerzahlen von 11 auf 9 Mandate verkleinert wurde, hat die CDU gestern bei der Kommunalwahl 5 Sitze errungen. Die anderen 4 Sitze gingen an die SPD.

Gewählt wurden:

  • CDU:
    • Olivier Kutscher (224 Stimmen)
    • Kai Pförtner (113 Stimmen)
    • Jens Schönfelder (79 Stimmen)
    • Uwe Dombeck (63 Stimmen)
    • Fritz Sauerbrey (58 Stimmen)
  • SPD
    • Elena Just (78 Stimmen)
    • Mireille Rosenberg (65 Stimmen)
    • Stefan Bormann (58 Stimmen)
    • Yvonne Szandrach (40 Stimmen)

Der langjährige Ortsbürgermeister Frank Koch war nicht mehr für den Ortsrat angetreten, er wurde aber per Direktmandat in den Osteroder Stadtrat gewählt. Der neue Ortsbürgermeister wird auf der konstituierenden Sitzung des neuen Ortsrates am 08. November 2021 um 17:30 Uhr im Osteroder Ratssaal gewählt. Vorher findet am 22.09. um 17:30 Uhr noch die letzte Sitzung des alten Ortsrates im Hotel Sauerbrey statt.

Dieser Beitrag wurde bislang 16898x angezeigt.

Nächste Veranstaltungen

08.
Nov. 21

17:30 Uhr, Ratssaal im Harzkornmagazin Osterode
Konstituierende Sitzung des Ortsrats


Anmelden