Lerbach.de KircheRegenbogen über dem ClausbergFeuerwehrhausWinterLerbach
Bergdorf Lerbach im Harz 51° 45' 15'' nB 010° 17' 42'' öL 300 - 400m üNN
[home]   [Seite zurück] [Seitenende]

 

[Aktuell]

[Lerbach]

[Webcam]

[Firmen]

[Vereine]

[Touristik]

[Termine]

[Forum]

[Shop]

[Impressum]

[Datenschutzerklärung]


[Stadt Osterode]

deutsch niederländisch

 

Druckversion

Andreas will´s wissen

Von Gunnar Grüneberg, Stand: Do., 27. Juni 2019 - 21:14.

[Text & Bild Juliane Fuchs] Am vergangenen Freitag lud Andreas Röthke unter seinem Wahlkampfmotto „Andreas wills wissen“ in das Hotel Sauerbrey zur Diskussionsrunde ein.

Trotz des sommerlichen Wetters kamen viele interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen. Zunächst gab Röthke einen kurzen Einblick in den Ablauf des Wahlkampfes und seine wichtigsten Themen. Hierzu gehören unteranderem die Stärkung der Wirtschaft in Osterode und den Ortsteilen, ein genehmigungsfreier Haushalt aber auch das Schaffen von attraktiven Freizeitangeboten, wie zum Beispiel einem Stadtfest.

Am Freitagabend standen jedoch die Themen, die die Lerbacher Bürgerinnen und Bürger bewegen im Vordergrund. Es wurde deutlich, dass sich eine bessere Kommunikation mit der Verwaltung gewünscht wird und lange Bearbeitungszeiten, vor allem von kleineren Angelegenheiten, in Zukunft vermieden werden sollten.

Außerdem wäre es in diesem Zusammenhang wünschenswert feste Ansprechpartner für die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger zu haben.

Weiterhin zeigte die Veranstaltung, dass besonders das Thema Tourismus den Einwohnern am Herzen liegt. Gerade mit Blick auf die umliegenden Städte, wie Goslar, Bad Harzburg, etc. besteht noch Potenzial, welches ausgeschöpft werden sollte.
Nicht zu vergessen ist auch der Wirtschaftsstandort Lerbach, der mit den ansässigen Firmen viele Arbeitsplätze schafft und weiterhin gestärkt werden muss.

Insgesamt stellte sich heraus, dass auch in Lerbach noch viel Handlungsbedarf besteht. Dennoch kann Röthke auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. Er zeigte sich beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement, welches den Ort zusammenhält und wird sich schon in der kommenden Woche um erste Lösungsansätze für die Herausforderungen im Ort bemühen.

 

Diese Meldung wurde 1259x gelesen.

Druckversion | Zur Meldungsübersicht

[home]   [Seite zurück] [Seitenanfang]
 
Europa Deutschland Niedersachsen Lerbach