16.
März 20

Lerbacher helfen sich!

Von Cordula Catherey.

Wer braucht Hilfe bei Einkäufen oder sonstigen Erledigungen?

Für alle Lerbacher, die in den nächsten Wochen durch Corona eingeschränkt sind, soll nun diese Information Beruhigung und Hilfe bringen.

Es haben sich in unserem schönen Dorf viele helfende Hände gefunden, die ALLEN, die es benötigen, helfen möchten!

Dass man sich in dieser kritischen Zeit mit eventuellen Vorerkrankungen oder aufgrund seines Alters (Risikogruppe) nicht unbedingt zum Einkaufen begeben möchte oder andere Dinge, die vermieden werden sollen, machen muss, haben sich nun viele helfende Hände gemeldet, die Betroffene gerne unterstützen.

Wer Unterstützung braucht, meldet sich bitte einfach bei Stefan Bormann. Er koordiniert die Hilfen und vermittelt weiter.

Seine Telefonnummer ist 502160 (auch gerne auf den Anrufbeantworter sprechen) oder Handynummer 0179/3250112 (Mailbox wird abgehört). Sollte er mal nicht persönlich erreichbar sein, bitte Namen und Nummer hinterlassen.

Bitte erzählen Sie auch Freunden und Nachbarn von der Hilfsmöglichkeit und haben Sie keine Scheu, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Unser Dorf hält zusammen! 

Dieser Beitrag wurde bislang 2133x angezeigt.

Nächste Veranstaltungen

08.
Nov. 21

17:30 Uhr, Ratssaal im Harzkornmagazin Osterode
Konstituierende Sitzung des Ortsrats


Anmelden