Lerbach.de KircheRegenbogen über dem ClausbergFeuerwehrhausWinterLerbach
Bergdorf Lerbach im Harz 51° 45' 15'' nB 010° 17' 42'' öL 300 - 400m üNN
[home]   [Seite zurück] [Seitenende]

  [Aktuell]

[Lerbach]

[Webcam]

[Firmen]

[Vereine]

[Touristik]

[Termine]

[Forum]

[Shop]

[Impressum]


[Stadt Osterode]

deutsch niederländisch

 

Druckversion

Sparkasse siegt beim Handwerker- und Gewerbeschießen der SG Lerbach

Von Heinz Gärtner, Stand: Sa., 19. Aug. 2017 - 15:29.



Mit fünfzehn Mannschaften begann am Dienstag das Handwerker- und Gewerbeschießen zum Auftakt und im traditionellen Rahmen des Lerbacher Schützenfestes. Zudem konnte Schützenvögtin Marlies Heck auch viele Gäste und Besucher begrüßen und zeigte sich mit Schießsportleiter Ingo Grobecker erfreut über die Resonanz des Handwerker- und Gewerbeschießens, bei dem jeweils drei Schützen eine Mannschaft bildeten. Geschossen wurden dann je fünf Schuss des Schützen. Neben den Mannschaftswettbewerb gab es zudem wieder den Einzelwettkampf sowie den Glücksschuss, wobei der Sieger mit einem Schuss und dem besten, beziehungsweise niedrigsten Teiler ermittelt wurde.
In diesem Jahr siegte die Sparkasse Osterode mit 124 Ringen und den Schützen Marco Gömann, Marc Beermann und Carsten Oppermann. Den zweiten Platz belegte die Volksbank dicht gefolgt mit 120 Ringen mit dem Team Anja Grün, Michael Kruse und Ingolf Kammann. Den Bronzeplatz sicherte sich knapp dahinter Viebrans HR-Consulting mit dem Aufgebot Rüdiger, Alexander und Marc-Steven Viebrans.
Doppelsieg von Ingolf Kammann von der Volksbank
Die Volksbank stellte darüber hinaus mit Ingolf Kammann sowohl den besten Einzelschützen des Tages mit 45 Ringen als auch den besten Einzelschuss mit einem Teiler von 475. Doreen Kather von der Firma Hoff lag mit einer Zehn und einem Teiler von 501 nur wesentlich knapper dahinter. Rüdiger Viebrans belegte den zweiten Platz in der Einzelwertung mit 43 Ringen ebenso wie Carsten Oppermann von der Sparkasse, der bessere Teiler entschied das Ergebnis jedoch für Viebrans.
Die weiteren Platzierungen im Mannschaftswettbewerb:
4. Fa. Hoff I (111 Ringe)
5. und 6. Eisenhuth GmbH (108, 107)
7. Elektro Hammer (106)
8. Hoff II (100)
9. Grüneberg Holzbau (100)
10. und 11. Eisenhuth (100 und 99)
12. Toto-Lotto Gärtner (97)
13. Hoff III (95)
14. Oelkers (92)
15. Tierphysiopraxis Wentscher (72)
Am gestrigen Freitag fand ab 16.00 Uhr das Vereins- uns Verbändeschießen mit dem anschließenden Platzkonzert vor der Schützenstube statt. Am morgigen Samstag findet das Schießen auf alle Scheiben sowie auf die Ehrenscheibe statt mit anschließender Proklamation der Würdenträger statt. Am Sonntag folgt der Ausklang mit dem traditionellen Schützenfrühstück. sk
Foto: Sebastian Kutscher
- Die Sieger des Handwerker- und Gewerbeschießens in Lerbach -

 

Diese Meldung wurde 334x gelesen.

Druckversion | Zur Meldungsübersicht

[home]   [Seite zurück] [Seitenanfang]
 
Europa Deutschland Niedersachsen Lerbach